essie encrusted: on a silver platter und hors d’oeuvres

essie encrusted: on a silver platter und hors d’oeuvres

Heyhey!

Auf amerikanischen Blogs konnte man schon vor einigen Wochen die neue Collection von essie namens „encrusted treasures“ bewundern und nun ist sie auch nach Deutschland gekommen und zwar unter dem Namen „encrusted“ (dt. verkrustet).

essie ist vor allem bekannt für seine tollen Cremelacke in sämtlichen Farben. Hier und da ist auch mal Schimmer enthalten, aber 90% des Sortiments besteht aus Cremelacken. Für Cremelack-Liebhaber ist das ein absolutes Paradies. Für mich als Liebhaber von Effektlacken ist da mitunter nicht ganz so viel dabei. Mit dieser LE hat essie aber mal richtig auf den Putz gehauen und das Wort Opulenz in Nagellack verwandelt!

Die LE enthält sechs Lacke: belugaria, ignite the night, lots of lux, on a silver platter, hors d’oeuvres und peak of chic. Alle Lacke enthalten 13,5 ml und kosten 7,95 €.

Das sagt essie (essie.de)

„encrusted – Luxus zum Anfassen! Die kostbaren encrusted-Lacke heben Nail-Art auf ein neues Level in Sachen Finesse und Geschmack. So bringen die opulenten, trendigen Texturen all die schillernden Facetten des Luxus direkt auf Ihre Fingerspitzen. Das macht die 3D-Lacke zu dem Accessoire der Saison.“

Aber hallo! Die Beschreibung trifft nun wirklich direkt ins Schwarze!

Da ich es mal wieder nicht erwarten konnte diese Lacke zu bekommen (und es bei essie manchmal nicht ganz klar ist, ob die LEs auch nach Deutschland kommen), habe ich mir zwei der Lacke über Ebay vorbestellt. Und hier sind sie nun, fast pünktlich zum Verkaufsstart der encrusted LE.

DSC_91921_wm

Bei meiner Bestellung habe ich mich auf diese beiden beschränkt, da die anderen mich dann doch nicht so sehr angesprochen haben. Die internationalen Lacke haben leider nicht den breiten Pinsel, wie bei den Lacken in Deutschland, aber der Lack ist der gleiche :)

Ich habe übrigens für beide Lacke inkl. Versand $ 16, also umgerechnet ca. 12 € gezahlt.

DSC_91971_wm

hors d’œuvres (essie.de)

„Häppchenweise oder alles auf einen Schlag: Dieser platin-goldene Nagellack mit changierenden Silber-Partikeln stillt jeden Luxus-Hunger.“

Die Beschreibung trifft es wirklich gut. Der Lack hat eine stark reflektierende Grundbasis aus platin-goldenem Schimmer, der auch grünlich und bläulich leuchtet, mit verschieden großen silbernen Hexglitter-Partikeln.

DSC_91981_wm

on a silver platter

„Nagellack serviert auf einem Silbertablett: Sanfter Violett-Glimmer an Perlmutt-schimmerndem Gold, gespickt mit antikem Silber.“

Auch dieser Lack hat eine starke Grundschimmer-Basis in gold, die aber auch grünlich und bläulich schimmert, mit verschieden großen blauen Hexglitter-Partikeln, die auch holografisch leuchten je nach Winkel.

Swatches

DSC_87891_wmLinks Hors D’Oeuvres und rechts On a silver platter. Jeweils eine Schicht.

On a silver platter

Diesen Lack musste ich natürlich direkt mal lackieren und ich war vom ersten Augenblick in ihn verliebt. Im Folgenden habe ich euch verschiedene Bilder vorbereitet, die mit ein und zwei Schichten Lack und unter unterschiedlichen Lichtbedingungen aufgenommen wurden. So könnt ihr die Facetten des Lacks am besten erfassen.

DSC_83661_wm

Die oberen beiden Bilder wurden nach einer Schicht und im Tageslicht aufgenommen. Bei direktem Licht sieht der Lack opak aus, bei Licht von der Seite wirkt er durchsichtig. Die Basis wirkt hier sehr golden, platin; die blauen Hexglitter sind gut zu sehen.

DSC_84281_wm

Hier seht ihr zwei Schichten des Lacks (es wurde etwas unsauber.. sry..) im indirekten Licht. Hier kommt die Basis eher gold-gelblich raus, an manchen Stellen sogar etwas grünlich. Auch nach zwei Schichten wirkt der Lack nicht überall komplett deckend (kleiner Finger), obwohl er komplett aufgetragen wurde.

DSC_84731_wm

Bei diesem Licht und Winkel kommt die goldene Basis eher gelblich raus (Bild übrigens an Tragetag Nr. 3 entstanden, daher schon etwas Tipwear), teilweise sogar sehr durchsichtig, der Hexglitter schimmert holografisch ♥DSC_84421_wmHier sieht die Basisfarbe alles andere als gold aus, sondern eher bläulich. Der Holoeffekt der Hexglitter kommt deutlicher zum Vorschein und besonders am Ringfinger sieht die Basis eher durchsichtig aus.

Sehr gut vorstellen kann ich mir beide Lacke als Topper über farbigem Lack. Da der Lack selbst ja schon irgendwie transparent ist, kommt der Effekt auf bspw. schwarz sicher richtig gut zu Geltung. Das probiere ich auf jeden Fall mal aus!

Da der Lack so viel Geflitter und Gezeugs beinhaltet, fühlt sich die Oberfläche auch etwas rau und hubbelig an. Auch mit Topcoat verschwindet diese Unebenheit nicht ganz. Gestört hat mich das allerdings weniger. Gehalten hat der Lack bei mir 3 Tage, danach habe ich ihn mithilfe von Alu-Folie abgenommen.

Insgesamt finde ich die LE sehr interessant und außergewöhnlich. Mir ist bisher kein vergleichbarer Lack begegnet und ich bin sehr froh, dass ich jetzt nicht erst anfangen muss den Lack zu jagen, sondern ihn schon besitze. Im Würzburger Douglas waren beide Lacke übrigens schon ausverkauft, als ich am Samstag dort war. Die ganze LE könnt ihr hier bestaunen.

Wie steht ihr zur LE? Zu ausgefallen oder genau richtig? Oder seid ihr eher so die Creme-Fraktion?

Bis danndann!

Stef

   Sende Artikel als PDF   

12 thoughts on “essie encrusted: on a silver platter und hors d’oeuvres

  1. Wie krass, dass du sogar mit Versand weniger bezahlt hast, als zwei Lacke hier in Deutschland normal kosten :D

    Sie sind wunderschön, gell? Ich bin ganz begeistert! :)

    1. Im Grunde habe ich ja auch nur 3€ gespart, aber dafür den schmalen Pinsel.. Allerdings musste ich recht lang auf die Bestellung warten, das ist ein Nachteil!

  2. Ich bestelle Lacke auch sehr oft im Ausland, die beiden Essies finde ich auch echt toll ;) Aber diesen Monat ist mein Budget leider schon wieder aufgebraucht, echt ärgerlich. Dafür ist Penny Talk dann hoffentlich bald bei mir :)
    Liebe Grüße!

  3. I’m so happy that I found your blog at Danny’s Polish Chest <3
    Lovely swatches and great photos. Hope I will have any opportunity to try Essie Encrusted Treasures on my own :)

    And do not be afraid to try out my design :)

    hugs,

    xoxo
    Tamit :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*