Die volle Dröhnung Lila: Gunner meets Sexy Divide

Die volle Dröhnung Lila: Gunner meets Sexy Divide

Hallo zusammen!

Vor ein paar Wochen gab es bei MAC Cosmetics die Nasty Gal Limited Edition, die mir gar nicht groß aufgefallen wäre, hätte ich nicht den Viva Glam Miley Cyrus Lippenstift bestellen wollen und ein bisschen im Onlineshop rumgedudelt. Die LE bestand aus drei Lippenstiften und einem Nagellack. Dass ich auf ausgefallene Lippenstifte stehe, wissen wir spätestens seit MAC Sin und Smoked Purple, also musste der lilafarbene Lippenstift namens Gunner mit.

Bei dm habe ich mir mit einem Gutschein von meinem Geburtstag den essie Lack Sexy Divide gegönnt und dieser hat farblich einfach richtig gut zu Gunner gepasst, daher gibt es hier beide zusammen.

Beginnen wir mit Sexy Divide. Den essie Lack gibt es im Standardsortiment für die gewohnten 7,95 € für 13,5 ml. Es handelt sich dabei um einen dunklen, kühlen Lila-Ton mit blau-pinkem Mikro-Schimmer.

Mit dem breiten essie-Pinsel gelingt der Auftrag sehr einfach. Eine großzügige Schicht könnte hier schon ausreichen, ich habe trotzdem zwei Schichten lackiert, wie immer halt :)

Alles in allem ist Sexy Divide ein tolle Farbe und ein qualitativ guter Lack. Bei mir hat er auch insgesamt eine Woche gehalten bis ich aufgrund sichtbarer Tipwear ablackiert habe.

Und hier kommt die perfekte Überleitung zum Lippenstift Gunner. Seht ihr wie toll die Farben zueinander passen?

Gunner war wie gesagt in der Nasty Gal LE erhältlich. Für 20 € erhaltet ihr 3 g Produkt. Das Finish des Lippenstiftes ist Matte und ich würde die Farbe als bläuliches Violett beschreiben.

Natürlich habe ich keine vergleichbare Farbe in meinem Bestand, daher seht ihr hier den Vergleich zu Sin (links) und Smoked Purple (rechts), die ich euch hier schon gezeigt habe. Oben in der Sonne, unten im Tageslicht.

Besonders im Tageslicht erkennt man gut, wie blau Gunner ist.

Die letzten beiden Bilder sind einen Tag vor unserer Faschingsfeier entstanden. Ich war auf der Suche nach einem „Kostüm“ und wollte als genervtes Schneewittchen durchgehen. Das hat natürlich niemand erkannt am Tag selbst.. Amateure :D Seit ich die Perücke getragen habe, wünsche ich mir übrigens wieder lange Haare. Früher waren meine Haare wirklich mal so lang. Und während ich die Perücke trug, musste ich ständig den Zopf streicheln, voll weird :P

Auf den Bildern könnt ihr die Schwachstelle von Gunner schon gut erkennen. Er trägt sich im inneren Teil der Lippen stärker ab und sieht daher etwas ungleichmäßig aus. So richtig matt ist das Finish für mich nicht, was andererseits dem Auftrag und dem Tragekomfort zuträglich ist

Und hier noch mal der Beweis, wie toll Sexy Divide und Gunner zusammenpassen ♥

Zwei sehr schöne, außergewöhnliche Farben. Auf den Nägeln ist das alles kein Problem, Gunner im Alltag zu integrieren wird wahrscheinlich etwas schwer werden :) Aber ich kann mir gut vorstellen, Gunner zum Ausgehen oder zu besonderen Anlässen zu tragen. Oder einfach nur um Aufzufallen. Das Bedürfnis hab ich durchaus manchmal!

Und jetzt geh‘ ich mit dieser vollen Lila-Dröhnung bei Sally’s Purple my Week mitmachen – das könntet ihr auch mal tun. Los!

Zu viel? Geil oder furchtbar? Yay or nay? Informiert mich!

Bis bald!

   Sende Artikel als PDF   

17 thoughts on “Die volle Dröhnung Lila: Gunner meets Sexy Divide

  1. Oha verdammt, verdammt, verdammt verdammt. Ich will auch den Lippenstift. Den krieg ich wohl nicht mehr. ;____;
    Der Nagellack ist auch endscharf obwohl normalerweise Essie immer meide weil zu teuer. Aber die Farbe hab ich tatsächlich noch nicht. *_*

    1. haha War mir ja fast klar, dass dir die Farbe gefällt. :) Die dürfte es mittlerweile nur noch im Kleiderkreisel oder bei EBay für unverschämte Preise geben :/
      Eine Farbe wie Sexy Divide hatte ich auch noch nicht in meiner Sammlung. Ich mag essie gern (kann man ja auch gebraucht kaufen), der Pinsel und die Qualität stimmen hier total!

  2. Die Farbe per se ist der Knüller!! Und die Kombi finde ich auch einfach nur gut. Ich freue mich immer wie ein Hörnchen wenn ich solche Matches finde. :D
    An mir selber mag ich metallische Lippen nicht ganz so gerne, irgendwie schmeichelt das meiner Lippenform nicht (inwieweit man das beurteilen kann :D), an dir gefällts mir aber richtig gut! In Pink oder Orange könnte ichs mir auch noch an Kombis an dir vorstellen. So richtig knallig cool halt.

      1. Ich finde das Finish ist eher metallisch als matt. Es ist halt irgendwie nicht ganz matt, sondern so nen bisschen… Schiny? Beim swatchen im Laden kam er definitiv so vor.

  3. Der Lack ist ja mal ziemlich schick!! Daaa muß ich evtl auch mal danach schauen, aber nur eventuell…
    Den Lippenstift find ich auch ziemlich schick, blöd, dass er in der Mitte so schnell abgeht :/

    1. Gell, der Sexy Divide ist toll! :)
      Das ist echt doof, vielleicht kann ich ihn mit einem anderen Lippenstift kombinieren, der dort gut hält. Mal sehen.

  4. Geile Farbe :D Eigentlich nichts, was ich mir für tagsüber vorstellen kann, außer man fühlt sich rebellisch. Aber es wäre schon cool, so ne Farbe einfach mal so zu tragen. Leute erschrecken :D

  5. Den Lippenstift würde ich mir wohl nicht trauen, aber der essie Lack ist der Hammer. Wieso ist der mir bis jetzt nicht aufgefallen. ?! ^^

    1. Mir ist der Lack auch erst aufgefallen, als ich so vor’m essie Regal stand und nach Lacken mit Effekt geschaut habe. Fast wäre es Jamaica me crazy geworden, der ist nämlich auch voll toll.

  6. Sexy Divide will ich auch unbedingt noch haben und du hast völlig recht, er passt perfekt zu Gunner! Bei Gunner habe ich auch lange überlegt, ob ich ihn mir kaufen soll, habe mich schlussendlich aber gegen einen Kauf entschieden. Auch wenn ich die Farbe absolut geil finde, hätte ich nie Gelegenheit gehabt, ihn zu tragen und das wäre einfach zu schade gewesen. :)

    1. Da hast du schon recht, Gunner trägt man nicht mal eben zur Arbeit.. Aber zum Weggehen oder wenn ich mich mal „Anti alles für immer“ fühle, würde ich ihn sicher tragen.

  7. Dass ich sexy divide wegen dir kaufen musste, habe ich ja schon erzählt [und ich gebe nicht auf, ich bekomme ihn an mir noch zum Halten, ob er will oder nicht! ;)]

    Den Lippenstift darfst du dann behalten, so mutig bin ich nicht ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.