Die böse Fee: Maleficent Make Up

Die böse Fee: Maleficent Make Up

Heyhey!

Pünktlich zum Kinostart am heutigen Donnerstag präsentiere ich euch meine Umsetzung des typischen Maleficent Make Up’s, welches Angelina Jolie im Film trägt.

Angelina hat im Film Prothesen an den Wangen, welche diese stark herausstechen lassen. So gewieft bin ich dann doch nicht und muss daher mit Schatten arbeiten. Das mache ich zum ersten Mal also verzeiht mir die unausgegorene Platzierung und eventuell fehlenden Übergänge. Das MakeUp lebt also vom starken Schatten unter den Wangen, dazu kommen die geschwungenen Augenbrauen, ein dunkles Augen-MakeUp und die blutroten Lippen. Aber ich hör‘ jetzt mal auf rumzulabern und zeige euch den Look!

Der Maleficent Look

page3

Ich habe mir erlaubt etwas mit verschiedenen Weißabgleichen zu spielen, falls es euch nicht aufgefallen ist :P

Der Maleficent Look (ohne supercooles selbstgebasteltes Mega-Kostüm [Schal])

page

(Hallo Conchita :P )

Die bösen Produkte

Gesicht

  • Maybelline Fit me Puder in 250 sun beige
  • NYX Concealer in a jar in light
  • p2 sun city bronzer in 010 summer rendezvous
  • Too Faced Pretty Rebel Palette: Charming (für Kontur), Dainty (als Highlight)
  • MUA Undress your skin shimmering highlighter

Augen

  • Too Faced Pretty Rebel Palette:Max Factor Khol Kajal in Natural Glaze (Wasserlinie)
    • Charming (gesamtes oberes und unteres Lid, konzentriert in der Lidfalte und für Augenbrauen)
    • Miss Sparkles (äußeres V)
    • Dainty (als Highlight)
  • Catrice Glamour Doll Mascara

Lippen

  • p2 Lipliner in business woman
  • p2 far east so close! LE Lippenstift in lily

Leider habe ich es versäumt eine Foundation aufzutragen, da meine Motivation recht spontan kam. Da Maleficent eine makellose, sehr helle Haut hat, würde ich beim zweiten Versuch eine sehr helle Foundation auftragen.

Im dunklen Detail

page2

So fleckig wie das hier aussieht war es in Wirklichkeit gar nicht, ich schwör :D Beim AMU habe ich mich an matte Farben gehalten.

DSC_63191

Die Lippen habe ich übermalt und die Bögen etwas geschwungener gestaltet. Der blutrote p2 Lippenstift passt hier wie die Faust aufs Auge!

Ein bisschen Spaß muss sein

page1

 Auch eine böse Fee hat mal etwas Spaß – natürlich nur dann wenn keiner hinschaut! :D

Sollte ich dieses MakeUp ein zweites Mal schminken, werde ich auf jeden Fall ein paar Dinge ändern:

  1. eine helle Foundation auftragen
  2. zusätzlich highlighten, nicht nur schattieren
  3. den Schatten etwas höher ansetzen und nicht so weit nach vorn rausziehen

Insgesamt war die ganze Sache auch recht tragbar. Also wenn wir den Schatten mal abziehen und die übertriebenen Augenbrauen und Lippen. Also war im Grunde nur das AMU tragbar.. oh ich Scherzkeks.. ich brauch Urlaub und tatsächlich (welch subtile Überleitung), während ihr das hier lest (oder überfliegt) befinde ich mich hoffentlich nicht im Stau, sondern am wunderschönen Schervenzsee in Brandenburg. Ich versorge euch sehr gern mit Bildern über Instagram :D

Was sagt ihr denn nun zu meinem Conchita Maleficent Make Up? Schaut ihr euch den Film an?

Bis danndann!

Eure dunkelböse Fee

Stef

 

   Sende Artikel als PDF   

11 thoughts on “Die böse Fee: Maleficent Make Up

  1. Oh sehr cool! Fand das bei Angelina schon so faszinierend und freue mich daher eine Bloggerversion davon zu sehen ^^ will den Film auch unbedingt gucken. Wünsche dir ganz viel Spaß am See!

  2. Wären die letzten 4 Bilder nicht gewesen hättest Du mir doch glatt ein bißchen Angst gemacht ;P.
    Toller Look und gut gemacht. 5 Sterne von mir.

    Dir einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße,
    Elena

  3. Finde es auch toll, besonders das allererste Bild hat es mir angetan. Den Film schaue ich mir zwar nicht an (obwohl ich ja ein totaler Disney-Fan bin, aber mit Maleficent kann ich gar nix anfangen!) aber dein Make-up dazu finde ich toll. Ein fancy Kostüm ist da gar nicht nötig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*