Catrice Mint me up!

Catrice Mint me up!

Heyhey!

DSC_84951

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, war ich in der letzten Woche im Urlaub. Mit meiner Familie haben wir das erste Mal ein Wohnmobil gemietet und sind damit vom schönen Thüringen in den Norden gefahren. Erster Halt war an der Müritz, anschließend ging es nach Rügen und dann schon wieder über den Spreewald zurück. Ich werde euch sicher ein paar Bilder zeigen, falls ihr das möchtet, aber auch wenn ihr es nicht möchtet :D

Schon länger her ist es allerdings, dass ich mir einen Nagellack bei Kleiderkreisel geschossen habe, der schon seit einiger Zeit nicht mehr im Laden zu haben ist, auf Neudeutsch heißt das „discontinued“: Catrice Mint me up!

page1

Wenn man so auf der Suche nach dem zauberhaften Butter London Two-fingered salute ist (hier direkt mal ein Vergleich, natürlich bei Weitem kein Dupe), dann kommt man an dem Lack von Catrice gar nicht vorbei. Denn obwohl sich die beiden nicht gleichen, ist die Grundidee doch die gleiche: ein seegrüner Lack mit goldenem Schimmer und deutlicheren Bronze-Partikeln. Während das Schmuckstück von Butter London um die 18 € kostet, konnte man im Catrice-Lack Mint me up! für 2,50 € ein gutes Trostpflaster finden. Der Lack wurde allerdings bereits vor über einem Jahr aus dem Sortiment genommen, vielleicht habt ihr aber auch noch Glück bei Kleiderkreisel.

page

Ich trage hier zwei Schichten, die ausreichend deckend waren. Da der Lack doch schon einige Monate auf dem Buckel hatte, war der Pinsel etwas starr und der Lack schon dickflüssig. Trotzallem sind beide Schichten gut getrocknet und haben mit dem essence BTGN Top Sealer ganze 5 Tage gehalten und dabei nur leichte Tipwear gezeigt.

page2

Während man die Bronze-Partikel im Flakon gut gesammelt sehen kann, transferieren sie leider weniger gut auf den Nagel und schimmern dort nur leicht. Two-fingered salute unterscheidet sich genau durch diese Bronze-Partikel, die viel deutlicher und größer auf dem Nagel zu sehen sind.

Fazit

Schade Catrice, dass du diesen hübschen Lack aus dem Sortiment genommen hast ohne ihn irgendwie zu ersetzen! Er kommt zwar nicht an das begehrte Vorbild von Butter London ran, ist oder war doch aber eine gute und vor allem günstige Alternative dazu.

Wie gefällt euch Mint me up!? Besitzt ihr Two-fingered salute?

Bis danndann!

_STEF

   Sende Artikel als PDF   

6 thoughts on “Catrice Mint me up!

  1. Hühnergötter – also die Steine an dem Bendel. Wenn ich mich recht erinnere, nennt man die so. Mit dem Lack kannst Du mich allerdings nicht glücklich machen – mint ist meine absolut Alptraumfarbe ;o).

    Liebe Grüße,
    Elena

      1. Der Lack ist klasse und auch das Original von BL ist klasse. Also Gefallen ist hier nicht das Problem. Mint ist allerdings die Farbe, die mir wirklich am Allerwenigsten steht. Im Vergleich dazu sieht sogar Gelb noch richtig toll aus. Deshalb ‚Alptraum‘.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.