NYX Cosmetics: Shame and glory

Hallo zusammen!

Spätestens als die amerikanische Kosmetikmarke NYX in deutsche Douglas-Filialen eingezogen ist, kennt jeder die Marke. In letzter Zeit war NYX besonders wegen der Butter Glosse und Lipsticks in aller Munde, von denen ich auch einige besitze und sehr mag. Die Beiträge findet ihr hier. Ich mag die Marke NYX sehr gern, denn die lassen sich immer mal was Neues einfallen und bringen ausgefallene Farben auf den Markt, was sich sehr wenige Marken trauen. Wer mir nicht glaubt, soll sich mal bitte die Macaron Lipsticks anschauen. So gut NYX mit Lippenprodukten dasteht, so sehr gibt es einen Nachholbedarf in Sachen Lidschatten. Von Anna habe ich die NYX Love in Florence Palette in LIF03 XOXO, Mona bekommen und sie ausprobiert. Mein Eindruck ist leider nicht der beste.

DSC_56731

Read more

Lumiére du soleil

Bonjour Mesdames et Messieurs!

Machen wir uns nichts vor, ich bin aus dem Osten und hatte Russisch in der Schule. Und ich war gut! Da!

Aber heute soll es um etwas anderes gehen. Ich zeigte euch ja bereits meinen zweiten Colour Pop Einkauf und habe ihn natürlich auch direkt mal probieren müssen. Als erstes schmierte ich Lumiére auf meine Lippen. Und da er mir auf Anhieb unheimlich gut gefiel und das dazugehörige AMU bei Instagram alle meine Rekorde sprengt, gibt es hier ein paar Bilder und Worte dazu.

DSC_44851

Read more

[Review]: Sleek Garden of Eden Palette inkl. Swatches und AMUs

Heyhey!

Die Sleek Garden of Eden Palette gibt es jetzt schon ein paar Monate im Handel. Seit Januar 2014 ist sie über diverse Shops erhältlich und ich habe sie mir zusammen mit der Sleek Del Mar Palette im April bei Shining Cosmetics bestellt. Heute möchte ich sie euch zusammen mit Swatches und drei AMUs genauer vorstellen.

page

Die Sleek Garden of Eden Palette ist im Standardsortiment von Sleek erhältlich. Sie enthält 12 Lidschatten von denen fünf matt, davon zwei mit Glitzer und sieben mit Schimmer sind. Die Lidschatten enthalten jeweils 1,1 g und sind 12 Monate haltbar. Bei Shades of Pink bekommt ihr die Palette für 9,99 €.

Wie alle Sleek-Paletten kommt die Garden of Eden in mattschwarz und hat im Inneren einen Spiegel über die gesamte Breite und einen doppelseitigen Applikator beiliegen.

page_oberereihe_tageslichtUnter der Softbox.

Oben von links nach rechts: Gates of Eden, Eve’s Kiss, Paradise on earth, Python, Forbidden und Flora.
Unten von links nach rechts: Entwined, Fig, Adam’s Apple, Evergreen, Fauna und Tree of Life.

page_oberereihe_sonneIm Sonnenlicht kann man die unterschiedlichen Finishes besser voneinander unterscheiden.

Obere Reihe

  • Gates of Eden ist ein hübscher warmer Bronze-Ton, der zu braunen Augen wunderhübsch aussieht.
  • Eve’s Kiss ist als schimmerndes Rosa sehr gut für das bewegliche Lid oder den Innenwinkel zu gebrauchen.
  • Paradise on earth ist mauviger als Eve’s Kiss und ergänzt diesen gut in der Lidfalte oder auf dem gesamten Lid.
  • Python ist ein schimmerndes Braun mit Einschlag ins Mauve. Zusammen mit den beiden Vorgängern habe ich eines der AMUs geschminkt.
  • Forbidden ist ein mattes Grau mit goldenem Glitzer. Die graue Base ist eher weniger gut pigmentiert.
  • Flora ist ein wunderschönes mattes Schokoladenbraun. Es eignet sich sehr gut für die Lidfalte und zum Vertiefen des äußeren Vs.

swatches_oberereiheTageslicht / Sonnenlicht

Untere Reihe

  • Entwined ist die braune Variante zu Forbidden. Ein mattes Braun mit goldenem Glitzer. Auch hier ist der Grundton eher schlecht pigmentiert.
  • Adam’s Apple ist ein mattes Hellgrün und auch eher schlecht pigmentiert. Dadurch aber gut als Transferfarbe für die Lidfalte geeignet.
  • Fig ist quasi die schimmernde Variante von Adam’s Apple und dadurch viel besser pigmentiert. Ich würde es als Chartreuse mit goldenem Schimmer beschreiben.
  • Evergreen ist bläulicher und weniger gelb als sein Vorgänger und auch sehr gut pigmentiert.
  • Fauna geht schon in Richtung Seegrün und ist ein wundervoller Ton.
  • Tree of Life ist ein zauberhaftes mattes Tannengrün. Es ist nicht ganz so gut pigmentiert, aber für die Farbe ist das auch besser bei der Anwendung.

swatches_unterereiheTageslicht / Sonnenlicht

Look Nr. 1: Die Schlange im Paradise

page

In meinem ersten AMU habe ich die mauvigen Farben der oberen Reihe verwendet. Eve’s Kiss im Innenwinkel, Paradise on earth auf dem beweglichen Lid und anschließend Python in der Lidfalte. Das gleiche Schema findet sich auf dem Unterlid wieder. Alle drei Farben ließen sich sehr gut, einfach und ohne Fallout mit dem Pinsel aufnehmen und wieder auf das Lid abgeben. 

page1

Look Nr. 2: Entwined Edenpage1

Bei diesem AMU trage ich Gates of Eden auf dem beweglichen Lid und Python in der Lidfalte. Auf dem unteren Lid habe ich mit Evergreen einen grünen Akzent gesetzt. Gates of Eden gefällt mir unheimlich gut zu meiner Augenfarbe. page

Look Nr. 3: Tree of Life

Einen grünen Look habe leider noch nicht geschminkt, möchte ich aber auf jeden Fall noch machen, da mir besonders Tree of life unheimlich gut gefällt. Ich war dann mal so frei und hab noch schnell was geschminkt für euch 🙂

page

Beim grünen AMU habe ich zuerst Tree of Life in der Lidfalte und nach oben verblendet, u.a. mit Adam’s Apple. Im Innenwinkel findet ihr Gates of Eden und Fauna auf dem beweglichen Lid. Tree of Life ließ sich viel besser als gedacht verarbeiten und war am Auge gut pigmentiert. Am unteren Lid habe ich noch Evergreen zwischen Gates of Eden und Tree of Life aufgetragen.

page1

Mein Fazit

Eine tolle Palette mit vielen Kombinationsmöglichkeiten und verschiedenen Finishes. Auch wenn in dieser Palette die schimmernden Lidschatten überwiegen, sind diese doch qualitativ sehr gut, krümeln nicht und lassen sich super verarbeiten. Einige matte Nuancen schwächeln etwas, aber auch sowas braucht eine Palette z.B. als Transferfarbe. Für knapp 10 € ist dies wieder eine empfehlenswerte Palette für Liebhaber der Farben Mauve und Grün. Die Sleek Garden of Eden Palette kann ich jedem empfehlen, der Grüntöne mag 🙂

Habt ihr die Palette auch? Oder seid ihr keine Fans von grünen Lidschatten? Wie gefallen euch meine Looks?

Weitere Reviews findet ihr bei Steffi, Martha und Cream.

Bis danndann!

Stef

 

Zoya Faye

Heyhey!

Als im Sommer 2011 die Sunshine Collection von Zoya herauskam war ich sofort Feuer und Flamme! Megaschimmernde Lacke mit farbiger Base und üppigem Goldschimmer, da bin ich dabei. Damals habe ich mir drei Lacke bestellt: Faye, Rica und Apple und war absolut begeistert als sie bei mir eintrudelten. Heute möchte ich euch einen davon zeigen, eine Schönheit die Ihresgleichen sucht: Zoya Faye!

DSC_66151

Fakten

Marke: Zoya
Farbe: Faye (mauvige Base mit üppigem Gold Schimmer)
LE?: ja, Sunshine Collection 2011
Finish: Schimmer
Inhalt: 15 ml
Preis: 12,95 €
Haltbarkeit: 24 Monate
Erhältlich bei: z.B. Amazon

Die Konsistenz ist (auch nach drei Jahren) recht flüssig, lässt sicher aber mit dem relativ schmalen Pinsel gut auf dem Nagel verteilen. Durch den großzügigen Goldschimmer trocknen die Schichten schnell an. Insgesamt habe ich hier drei Schichten lackiert, da die Base sehr sheer ist. Versiegelt wie immer mit essence BTGN Top Sealer.

page

Je nach Winkel des Lichteinfalls sieht man einmal die mauvige Base ein andermal den krassen Goldschimmer mehr ♥ Die Haltbarkeit war insgesamt eher mittelmäßig. Bereits am ersten Tag hatte ich Tipwear. Allerdings ließ sich der Lack wider erwarten gut ablackieren.

Besitzt ihr Lacke von Zoya? Und gefällt euch Faye? Rica muss ich euch auch unbedingt noch zeigen, der passt so super in den Sommer!

Bis danndann!

Stef

Und noch mehr Lacke…

Heyhey!

Nachdem mein Versuch einer Jelly-Sandwich-Maniküre nicht so ganz funktioniert hat, habe ich weitere Lacke herausgesucht, die sich laut Internet dafür eignen. Dann bin ich auf Ruby Pumps gestoßen, der Lack von China Glaze, den fast jeder besitzt und den ich zu dem Zeitpunkt auch auf einigen Blogs gesehen habe. Also, ab zu Ebay und bestellen. Da sich ein Lack auf dem Weg von Amerika nach Deutschland immer recht einsam fühlt, habe ich ihm zwei Reisebegleitungen organisiert: Nubar Vital und Prevail, zwei matte Nagellacke.

DSC_2238

Und da erstrahlen sie im Sonnenschein!

DSC_2322Machen aber auch eine gute Figur im Tageslicht!

Hier ein paar Fakten zu den Lacken.

Ich habe alle Lacke in diesem Shop bestellt! Dort bestelle ich eigentlich immer Lacke von China Glaze und Nubar. Pro Lack habe ich $ 2 Versandkosten bezahlt. Ich habe am 05.10.13 bestellt, am 08.10.13 wurden die Lacke versendet und am 18.10.13 kamen sie bei mir an!

China Glaze Ruby Pumps ist, soweit ich weiß, ein Lack aus dem Standardsortiment und demnach nicht nur zeitlich begrenzt erhältlich. Der Lack besteht aus einer roten Basis, die nicht opak, sondern eher jelly-mäßig ist, also leicht durchscheinend. Im Lack befinden sich unzählige rote Glitzerpartikel, die den Lack zu einem perfekten Weihnachtslack machen! 14 ml / $ 6,25 ~ 4,54 €

Nubar Vital und Prevail sind beides Lacke aus der Modern Matte Collection, die im Herbst 2009 erschien. Vital erinnert mich an Rotwein mit einem violetten Einschlag. Er hat ganz feinen pink-lila Schimmer und sieht wunderschön aus. Prevail ist eine außergewöhnliche Farbe, ein schmutziges Lila, fast Mauve mit bräunlichem Einschlag und demselben feinen Schimmer in Gold. Je 15 ml / je $ 5,50 ~  3,99 €

Swatches

DSC_2298

Im Sonnenschein könnt ihr den feinen Schimmer der Nubar-Lacke gut sehen. Das Finish gefällt mir unheimlich gut, es erinnert mich an Samt ♥

DSC_2311Im Tageslicht sieht man bei Ruby Pumps den weihnachtlichen Schimmer am besten!

Fazit

Ich bin unheimlich zufrieden mit der Auswahl meiner Lacke, auch wenn ich riskiere mich nicht entscheiden zu können, welcher als nächstes auf die Nägel kommt bei so vielen tollen Farben!! Als erstes habe ich Vital lackiert, den ich euch auch bald mal zeigen werde. Ach ja und falls ihr Inspiration für eure Nägel im Herbst braucht, schaut doch mal bei Cream vorbei, sie macht aktuell eine Blog-Parade mit Thema Herbstlacke!

Gefällt euch meine Auswahl? Besitzt ihr auch Ruby Pumps?

Bis danndann!

Stef