Colour Pop Ultra Matte Lip: Erster Eindruck + Swatches

Hallo zusammen!

Heute gibt es endlich mal wieder einen Beitrag über Schminke, yay! Und zwar soll es um die Ultra Matte Lip Lippenstifte von Colour Pop gehen, die im Juli lanciert wurden. Mit zuckenden Fingern und Augenlidern saß ich vor meinem PC als die Ultra Matte Lip Reihe online kommen sollte. So wie ca. die halbe Damenwelt, denn anscheinend waren die Server dem Ansturm nicht gewachsen und setzten sich schaukelnd in eine Ecke. Ich war ziemlich enttäuscht, aber bereits Ende Juli sollte restocked werden und diesmal waren sowohl die Server als auch ich wieder voll einsatzfähig.

Also gefühlt habe ich „Einmal alles – mit Zwiebeln und scharf“ bestellt. Aber es sollte sich ja auch lohnen. Colour Pop verschifft übrigens immer noch nicht nach Deutschland. So wie alle anderen habe ich mir ein Shipito-Postfach zugelegt und es mir von dort aus zuschicken lassen. Und damit ihr auch mal eine Hausnummer habt, was der Versand von Shipito nach Deutschland in dieser Größenordnung kostet und wie lange das ganze dauert, gebe ich euch ein paar Zahlen an die Hand. Ich habe am 27.07.15 bei Colour Pop bestellt. Der Bestellwert lag unter 150 € bei insgesamt 20 items, der Versand zum Postfach war kostenfrei. Bereits am 31.07.15 erreichte das Päckchen mein Postfach in Nevada. Für den Versand nach Deutschland habe ich knapp 33 € gezahlt. Für etwa $15 mehr hätte ich mein Päckchen mit Express-Versand bereits zwei, drei Tage später haben können. Ich war zu dem Zeitpunkt aber im Urlaub, also habe ich darauf verzichtet. Außerdem wird eine Zollerklärung ausgefüllt, in der ihr einfach nur angeben müsst, was im Päckchen ist und welchen Wert es hat. Die Zollbeamten können so gleich sehen, was ihr bestellt habt und welchen Wert es hat. Dann kann es bezollt werden (oder auch nicht) und wird an euch weitergeleitet.

Nach genau 4 Wochen traf das Päckchen bei der Post ein. Es wurden noch etwa 27 € Einfuhrabgaben geltend gemacht und dann konnte ich das Päckchen mit heim nehmen.

DSC_63431

Read more

NYX Cosmetics: Shame and glory

Hallo zusammen!

Spätestens als die amerikanische Kosmetikmarke NYX in deutsche Douglas-Filialen eingezogen ist, kennt jeder die Marke. In letzter Zeit war NYX besonders wegen der Butter Glosse und Lipsticks in aller Munde, von denen ich auch einige besitze und sehr mag. Die Beiträge findet ihr hier. Ich mag die Marke NYX sehr gern, denn die lassen sich immer mal was Neues einfallen und bringen ausgefallene Farben auf den Markt, was sich sehr wenige Marken trauen. Wer mir nicht glaubt, soll sich mal bitte die Macaron Lipsticks anschauen. So gut NYX mit Lippenprodukten dasteht, so sehr gibt es einen Nachholbedarf in Sachen Lidschatten. Von Anna habe ich die NYX Love in Florence Palette in LIF03 XOXO, Mona bekommen und sie ausprobiert. Mein Eindruck ist leider nicht der beste.

DSC_56731

Read more

Yves Rocher Speaking Colours #bubbly

Hallo zusammen!

Von Yves Rocher wird es im Juni eine komplett neue Nagellack-Reihe geben, die insgesamt unglaubliche 50 Farben umfasst. Im Zuge dessen hat Yves Rocher schon Anfang Mai eine Blogparade namens Speaking Colours gestartet, bei der man sich drei Lacke aussuchen durfte, um dann mit den Lacken seinen ganz persönlichen Mood (passend zu einer Stimmung, einer Persönlichkeit oder Gefühlslage) zu erstellen und gleichzeitig an einem Gewinnspiel teilzunehmen und natürlich auch die Lacke schon mal vorzustellen.

Hier möchte ich euch meine Lacke und meinen dazu kreierten Mood vorstellen: #bubbly 🙂

DSC_42981

Read more

Colour Pop

Hallo zusammen!

OMFG! Ich hab.. Moment, fangen wir mal von vorne an..

Es war im Frühling 1985 als meine Eltern.. Na ja, so weit vorne nun auch wieder nicht. (Ihr merkt, ich bin total aufgekratzt!)

Also. Einige von euch wissen es vielleicht schon, ich werde im Herbst zum ersten Mal einen richtigen Urlaub machen und das erste Mal in meinem Leben mit einem Flugzeug fliegen. Es geht nach New York und anschließend nach Florida und das für drei Wochen. Ich freue mich endlos und da ich mir dort auch gern etwas (die Untertreibung des Jahrzehnts) kaufen möchte, achte ich seit einigen Wochen ganz arg auf meine Ausgaben und schaffe es auch unheimlich gut, vieles einfach liegen zu lassen oder mich gar nicht erst dafür zu interessieren (Hallo 5 Milliausendste MAC LE). Das gesparte Geld wandert dann direkt aufs Sparbuch; aus den Augen, aus dem Sinn.

Dann kam die gute Carina daher und fragte mich folgendes: „Hey Stef, magst du vielleicht bei unserer nächsten Colour Pop Bestellung mitbestellen?“ Ihr könnt euch mein Gesicht in etwas so vorstellen: klick. Dieses Angebot konnte ich nicht ausschlagen, vor allem nach all dem was ich bei Carina über die Marke gelesen habe. Da CP selbst nicht nach Deutschland versendet, hat Carina über eine Postfach Firma bestellt (hier der Post dazu), als Sammelbestellung lohnt sich dann auch der Versand als Express, so müsst ihr nicht ewig warten.

Die Lidschatten und Lippie Stix kosten jeweils $ 5, die Blushes und Highlighter jeweils $ 8.

Aber jetzt kommen wir zu den Produkten, ihr wollt es doch auch.

DSC_38151

Read more