Monday MakeUp Madness: Frühlingsgefühle

Heyhey!

Aufgrund fehlender Einsendungen haben Steffi und Oli ihre MMM: Monday MakeUp Madness auf den 03.06.14 verschoben! Glück für mich, denn so kann ich beim Thema Frühlingsgefühle noch mitmachen. Der Frühling gehört zu meinen liebsten Jahreszeiten (na ja, es gibt ja auch nur vier.. aber ich mag die Übergangsjahreszeiten, also Frühling und Herbst). Nach dem Winter gibt es ein Erwachen, die Frühblüher sprießen und die Bäume schlagen aus. Alles wird so langsam grün, die Sonne scheint öfter und länger und es wird wärmer.. Hach, wie ich das liebe! ♥ Frühling bedeutet für mich im Bereich MakeUp knallige Farben, frische Wangen, bunte Wimpern. Der Frühling bringt eine Leichtigkeit mit, die uns nach dem dunklen Winter (im Idealfall mit Tonnen von Schnee!) einfach gut tut.

Für mein MakeUp hab ich ein leichtes AMU mit knalligem Akzent, gebräunte Wangen und dezente Lippen vorbereitet. Los geht’s!

Der Look

page

Die Produkte

Gesicht

  • Rival de Loop Beauty Balm hell/mittel
  • NYX concealer in a jar light
  • Manhattan Wake up concealer light
  • Catrice Skin Finish Compact Powder in transparent
  • misslyn peacock design highlighter
  • essence all about matt! fixing loose powder

Augen

  • p2 forever intense eye shadow cream in 020 just as you are
  • Sleek Garden of Eden Palette: Gates of Eden (bewegliches Lid)
  • MAC Bisque (zum Verblenden und als Highlight)
  • essence beach cruisers LE waterproof liquid eyeliner in 02 keep calm and go to the beach
  • Catrice Glamour Doll Mascara (obere Wimpern)
  • essence color flash mascara in 01 miss early-greenbirdy (untere Wimpern)
  • Catrice Eyebrow-Set (heller Ton) und Brow-Gel

Lippen

  • alverde Lippenstift 57 vibrant terra

Im Detail

page1

Die bunten Eyeliner der essence beach cruiser LE sind einfach hervorragend geeignet für den Frühling. Sie peppen ein einfaches AMU schnell auf und mintgrüne Wimpern am unteren Wimpernkranz runden das Auge ab. So sehr ich die essence color flash mascara mag, leider färbte sie etwas auf die Haut darunter ab als ich schwitzte 🙁

Bisher habe ich so gut wie nie Bronzer benutzt. In der letzten Woche konnte ich davon nicht genug kriegen. Ob solo oder in Kombination mit einem frischen Blush auf den Wangen verleiht mir der Bronzer einfach unheimlich viel Frische und macht gute Laune. Um dem Look nicht die Leichtigkeit zu nehmen, habe ich mich für einen dezenten Lippenstift entschieden. Ich kann mir aber auch einen leichten pinken Lippenstift dazu vorstellen.

Fazit

Ein leichter, frühlingshafter Look, der mit wenig Produkten und Farben auskommt, aber effektvoll und frisch aussieht.

Wie zeigt ihr eure Frühlingsgefühle? Habt ihr auch mitgemacht beim MMM? Bis zum 02.06.14 habt ihr noch Zeit!

Bis danndann!

Stef

Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24H 03 Blue

Heyhey!

Bei Melli von Beau(ty)pe habe ich vor ein paar Wochen die Vorstellung des Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24H 03 Blue gelesen und für mich war klar: ich muss diesen Eyeliner haben!

Ich trage extrem selten Eyeliner wegen meiner Schlupflider und finde das total schade, da es aktuell so viele tolle bunte Eyeliner auf dem Markt gibt! Von schwarzem Eyeliner habe ich mich schon komplett verabschiedet, da dieser mein Lid irgendwie beschwert und mich müde aussehen lässt. Aber trotzdem wollte ich es mir nicht nehmen lassen, bunten Eyeliner auszuprobieren. Hier nun eine kurze Vorstellung mit Look!

page

Den Maybelline Gel Liner gibt es im Standardsortiment von Maybelline in sechs verschiedenen Farben. Den Gel Eyeliner bekommt ihr zusammen mit einem Eyeliner-Pinsel z.B. im dm für 7,85 €.

Der Eyelinerpinsel ist bei vielen sehr beliebt. Er ist schmal und flach gebunden, wie eine Katzenzunge. Durch die flache Form sind sowohl dünne als auch dicke Linien möglich!

In einem kleinen Glastiegel mit Aludeckel kommt der Liner kompakt daher. Er liegt schwer in der Hand und fühlt sich wertig an. Die Farbe selbst würde ich als schimmerndes Navy-Blau bezeichnen. Während der Eyeliner im Tageslicht eher dunkel und schlicht wirkt, entfaltet er im Sonnenlicht sein volles Potential und schimmert wunderschön.

swatches

Von links nach rechts: Softbox, Tageslicht, direktes Sonnenlicht.

Auf den Swatches kann man die Farben je nach Licht gut erkennen.

Die Konsistenz ist wunderbar cremig und lässt sich gut mit dem Pinsel aufnehmen und auch wieder auf’s Lid abgeben. Auf dem Lid trocknet er an und bleibt an Ort und Stelle ohne zu Verschmieren oder zu Stempeln.

Da Vorbereitung alles ist, gibt es natürlich auch einen Look von mir. 🙂 Geschminkt habe ich eine Kombination aus Gold&Blau, bei der die Sleek Vintage Romance Palette zum Einsatz kam. Eigentlich wollte ich einen winged eyeliner tragen, aber da meine Augen so unterschiedlich sind gelingt mir das nie auf Anhieb, weshalb ich dann das Blau in die Lidfalte gegeben habe. Seht selbst!

Der Look

Die Produkte

Gesicht

  • misslyn ultimate stay make up 140 light honey beige
  • Manhattan Wake me up concealer in light
  • Catrice Skin Finish Compact Powder in transparent
  • theBalm DownBoy Blush
  • essence fix&matte! transluscent loose powder

Augen

  • Benefit Cremelidschatten in Birthday Suit als Base
  • Sleek Vintage Romance:
    • Meet in Madrid (inneres Drittel)
    • Court in Cannes (2/3 bewegliches Lid und über der Lidfalte)
    • Romance in Rome (Lidfalte)
    • Bliss in Barcelona (unteres Lid über 03 Blue))
    • Pretty in Paris (Innenwinkel)
  • MAC Bisque (zum Verblenden und als Highlight)
  • Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24H 03 Blue (oberes und unteres Lid)
  • Max Factor Khol Kajal in Natural Glaze (Wasserlinie)
  • essence multi action blackest black mascara
  • Catrice Eyebrow-Set und Lash-/Brow-Gel

Lippen

  • KIKO Velvet Mat Lipstick in Pink Carnation

Im Detail

Fazit

Diesen Frühling/Sommer sind Themen wie Seefahrt und Meer total angesagt. Also alles was mit Blau/Dunkelblau zu tun hat liegt voll im Trend und mit diesem Eyeliner liegt ihr einfach goldrichtig! Die Qualität für den Preis ist richtig gut und zusätzlich bekommt ihr auch noch einen brauchbaren Eyeliner-Pinsel, was ja nicht selbstverständlich ist, wenn wir uns mal anschauen, was da sonst z.B. bei Paletten so beiliegt. Von mir gibt’s eine Kaufempfehlung, aber schaut auch unbedingt noch bei Melli der Eyeliner-Queen vorbei! 🙂

Blauer Liner, wohoo?

Bis danndann!

Stef

Yes Love Neonglitter G1-5

Heyhey!

An den Yes Love Neonglitter Lacken kommt man ja gerade nicht vorbei. Sie schwirren auf allen Dashboards rum und wollen uns beweisen, dass wir sie brauchen. Ich stand vor einigen Wochen auch vor einem yes love-Regal, nahm aber nur einen Sandlack mit, den ich hier vorgestellt habe. Da meine liebe Kollegin Carolin den pinken Lack so toll fand, wurde sie mit diesem beglückt. Lustigerweise hatte auch sie mir etwas mitgebracht von einem Besuch in Dortmund und so kam ich in den Besitz des Yes Love Neonglitter Lack mit der Nummer G1-5, welchen ich euch heute sehr gern vorstellen möchte.

page2_wm

Fakten

Marke: yes love
Farbe: G1 – 5 (eine nudefarbene Base mit neonbunten Hexglittern in verschiedenen Größen)
LE?: ja, Neonglitter
Finish: Jelly-Glitter
Inhalt: 15 ml
Preis: 1,99 €
Haltbarkeit: 12 Monate
Erhältlich bei: Ebay, Jumex

Witzigerweise hat Carolin genau den Lack ausgewählt, der mich von der LE am meisten interessiert hat. Als ich die vielen Bilder auf Blogs sah, nahm ich mir fest vor die nächsten Tage noch mal in die Stadt zu fahren und genau den Lack zu besorgen. Diesen Weg ersparte mir die Caro! Lieben Dank noch mal ♥

Der Auftrag gestaltete sich mit dem normal geschnittenen Pinsel recht einfach. Der Lack selbst hat eine eher dickflüssige Konsistenz, ließ sich aber trotzdem gut verteilen. Auch die Hexglitter ließen sich gut verteilen. Um ein relativ deckendes Ergebnis zu bekommen, habe ich drei Schichten lackiert, die für sich leider langsam durchgetrocknet sind. Mit einem schnelltrocknenden Topcoat (z.B. essence BTGN Topsealer) ist das aber kein Problem. Ich kann mir auch gut vorstellen, den Lack als Topper über einem Beige-/Nude-Lack zu benutzen. Dann braucht man nur eine Schicht und die Haltbarkeit wird zusätzlich verlängert.

page1_wm

Hier könnt ihr schön sehen, wie die Hexglitter im Sonnenlicht rauskommen. Im Tageslicht/Schatten hingegen sind sie zurückhaltender, aber trotzdem wunderschön. Ich finde den Lack so toll, weil er durch die Base zurückhaltend ist, aber durch den Hexglitter super in den Frühling passt. Durch die sich überdeckenden Schichten erinnerte mich das Ergebnis auch ziemlich an ein Jelly Sandwich, welches ich hier schon mal ausprobiert habe.

page_wm

Die Haltbarkeit war bei diesem Lack okay. Nach 1-2 Tagen sah ich Tipwear, die aber durch die Farbe nicht sehr auffällig war. Nach drei Tagen habe ich den Lack dann ablackiert. Durch die Hexglitter ist das Ablackieren eine Qual, aber ich empfehle – wie bei allen Glitterlacken – gern die Methode mit Alufolie: dazu viertele ich Wattepads, die ich mit Nagellackentferner tränke. Anschließend lege ich ein Viertel auf einen Nagel und umwickele das auf dem Nagel liegende Viertel mit Alufolie. Nach ca. 5 Minuten Einwirkzeit ziehe ich die Alufolie mit dem Wattepad zusammen ab und habe in der Regel einen sauberen Nagel!

Fazit

yes love ist zurzeit in aller Munde, aber auch zu recht! Besonders die Lacke der Neonglitter-Reihe sind einfach richtig hübsch und machen was her, auch wenn die Lackiereigenschaften nicht ganz so grandios sind. Man muss sich nur zu helfen wissen! Für 1,99 € lohnt es sich auf jeden Fall mal einen Blick auf die Lacke zu werfen!

Seid ihr den Neonglitter Lacken auch erlegen? Welche habt ihr euch gegönnt?

Bis danndann!

Stef

Milani Color Statement Lipstick 11 Fruit Punch

Heyhey!

Wer Viola von KillerColours kennt, der weiß dass sie gern knallige Lippenstifte trägt. Vor einiger Zeit stellte sie ihre Auswahl der Milani Color Statement Lipsticks vor. Und als ich letztens so bei Ebay stöberte, weil mich die hinreißende Lauren Curtis angestiftet hat ihre Lieblingsmascara auszuprobieren, beschloss ich einen der Lippenstifte als Wegbegleiter für die Mascara mit zu bestellen. Da ich aktuell eher so weniger auffällige Lippenfarben mag, entschied ich mich für den Milani Color Statement Lipstick 11 Fruit Punch, den ich euch heute gern näher vorstellen möchte.

page1_wm

Die Fakten

Marke: Milani Cosmetics
Farbe: 11 Fruit Punch (eine Art Barbie-Pink mit koralligem Einschlag)
LE?: nein
Finish: cremig, ohne Schimmer
Inhalt: 3,97 g
Preis: ca. 4,50 € plus Versand
Haltbarkeit: 18 Monate
Erhältlich bei: Ebay, CherryCulture

Die Verpackung

Der Lippenstift kommt in einer goldenen, glänzenden Hülse aus Plastik daher, welche etwas anfällig für Fingerabdrücke ist. Auf dem Deckel befindet sich der Schriftzug der Marke Milani. Am Boden ist ein Bereich farblich abgehoben, der gleichzeitig die Farbe des Lippenstiftes zeigt und die Farbnummer und -bezeichnung trägt. Der Lippenstift war versiegelt und der Deckel schließt hörbar und fest. Auf dem Deckel befinden sich auf einem Aufkleber außerdem Informationen zu den Inhaltsstoffen und der Haltbarkeit sowie die Farbnummer und Produktmenge.

Die Gestaltung der Hülse ist wirklich Geschmackssache. So wie manche die Verpackung der Hourglass Ambient Lighting Blushes altbacken und schrecklich finden, gibt es eben auch andere, die die schlichte Verpackung schätzen. Auch hier wird es ähnlich sein. Mir ist es am Ende relativ egal, da ich das Produkt benutzen und nicht in die Vitrine stellen will.

Die Farbe

Von den Milani Colour Statement Lipsticks gibt es laut www.milanicosmetics.com 36 Farben mit verschiedensten Finishes. Auf dieser Seite seht ihr Swatches von 30 der 36 Farben. Da Lippenstiftfarben je nach normaler Lippentönung unterschiedlich wirken könne, fiel es mir gar nicht so leicht eine Farbe auszuwählen. Ich wollte aber etwas eher dezenteres, nichts knalliges. Also entschied ich mich für 11 Fruit Punch, der auf den Swatches nach einem gedeckten Rosenholz-Ton aussah. Als ich den Lippenstift letztendlich in Händen hielt, kam er mir aber doch eher wie ein Barbiepink mit einem Einschlag ins Korall vor. Schaut euch die Swatches an!

page_wm

Links Softbox, rechts Tageslicht. Eine Schicht.

Trotzallem ist die Farbe okay, vor allem aber passend für den Frühling!

Der Auftrag und die Haltbarkeit

Beim Ausprobieren war ich gleich sehr angetan ob der Cremigkeit des Lippenstiftes. Er gleitet über die Lippen und man hat nach einer Schicht schon ein deckendes Ergebnis. Allerdings fällt mir der Duft negativ auf: es handelt sich um so einen widerlich süßen Geruch, der fast ins Bittere geht. Sehr künstlich. Erinnert mich an irgendeinen Hustensaft, der erst süß schmeckt, aber beim Schlucken einen bitteren Nachgeschmack hinterlässt. Leider hält sich der Duft auch recht hartnäckig auf den Lippen und verschwindet erst nach ca. 15 Minuten.

Mit der Haltbarkeit bin ich auch sehr zufrieden. Der Lippenstift setzt sich minimal in den Lippenfältchen ab, läuft dabei aber nicht aus. Er hat bei mir mehrere Stunden gehalten. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Haltbarkeit bei den knalligen Tönen noch besser ist und diese vielleicht auch einen Stain hinterlassen.

Mein Fazit

Auch wenn die Farbauswahl nicht 100% glücklich war bin ich zufrieden mit meinem Kauf. Für 4,50 € bekommt man einen grundsoliden Lippenstift, der gut deckt und hält. Der Geruch und die Verpackung sind dabei Geschmackssache. Bei der großen Farbauswahl möchte ich gern noch den ein oder anderen Lippenstift haben. Man bekommt mich ja bekanntlich immer mit pinken Nuancen, von denen hole ich mir auf jeden Fall noch eine. Auf Anhieb gefallen mir Rose Hip, Flirty Fuchsia, Rose Amour und Uptown Mauve sehr gut.

Einen Look mit Lippenstift gibt es dann morgen zu sehen!

Kennt ihr die Marke Milani und im Besonderen die Color Statement Lipsticks? Welche Farbe hättet ihr ausgewählt?

Bis danndann!

Stef

Sleek Del Mar Vol. 1 Look #2

Heyhey!

Und wir machen direkt weiter mit dem nächsten bunten Sleek Del Mar Vol. 1 Look! Diesmal nicht ganz so wild und irre, aber trotzdem knallig. Und.. besser verblendet 😀 Ich bin mit diesem AMU viel zufriedener als mit dem ersten Versuch. Aber hier verlaufen auch die Farben viel besser ineinander. Aber seht selbst!

Der Look

page_wm

Die Produkte

Gesicht

  • misslyn ultimate stay make up in 140 light honey beige
  • Manhattan Wake up Concealer in 01 light
  • Catrice Compact Skin Finish in transparent
  • TheBalm Down Boy Blush
  • essence transluscent loose powder

Augen

  • MAC Paint Pot in Painterly als Base
  • NYX Jumbo Eye Pencil in Milk
  • Sleek Del Mar Vol. 1 Palette:
    • On the Rocks (bewegliches Lid bis zur Lidfalte)
    • Sunset Strip und Talamanca (in der Lidfalte nach oben verblendet)
    • Feel Euphoric (inneres Drittel)
    • Blue Marlin (unteres Lid, äußere Hälfte)
    • Balearic Beat (unteres Lid, innere Hälfte)
    • Chilled Out (als Highlight und im Innenwinkel)
  • Zoeva Graphic Eyes Kajal in Paradise (untere Wasserlinie)
  • Catrice Glamour Doll Mascara
  • Catrice Eyebrow-Set und Lash-/Brow-Designer

Lippen

  • essence longlasting lipstick in wear berries

Im Detail

page2_wm

Mit dem NYX Jumbo Eye Pencil in Milk verhielt es sich mit den Farben schon etwas anders. Ich musste nicht ganz so arg tupfend die Lidschatten aufbringen, damit sie ihre Intensität behalten. Eine weiße Base macht bei bunten Lidschatten immer etwas aus. Auch bin ich hier mit der Blendbarkeit zufriedener. Talamanca ist zwar nicht so gut pigmentiert wie einige andere Lidschatten, aber für das leichte Akzentuieren der Lidfalte ist er allemal geeignet.

page1_wmIch liebe, liebe, liebe Paradise von Zoeva auf der Wasserlinie und bunte, kontrastreiche Unterlider! Das könnte ich einfach immer tragen.

Aber was sagt ihr denn nun zum zweiten Versuch? Besser oder?

Ich wünsche euch übrigens einen wunderschönen ersten Mai und hoffe ihr habt einen freien Tag, den ihr so angenehm wie möglich verbringen könnt!

Bis danndann!

Stef