Lady Mermaid

Hallo zusammen!

Erst am Wochenende habe ich mich mit Fanny darüber unterhalten, dass sich unser Kaufverhalten in den letzten Jahren verändert hat und wir es weiterhin besser steuern wollen, um nicht unzählige Dinge zu kaufen, einfach nur weil wir es können, sondern es soll auch etwas Sinn machen. Mir fiel auf, dass ich im letzten Jahr nur noch wenig dekorative Kosmetik in der Drogerie kaufe und das heiße ich selbst total gut, weil ich mir dadurch viel Geld spare.

Mein letzter Nagellackkauf in der Drogerie war essence lady mermaid irgendwann im Februar diesen Jahres. Der ist auch wirklich ganz hübsch und ich habe bei der Maniküre sogar ein Stamping verarbeitet. Das möchte ich euch nicht vorenthalten.

lady mermaid gehört zu den effect nail polishes, genauer zu den liquid foils. Der Lack fasst 10 ml und kostet 1,99 €. Die Lady hat eine blaue Grundfarbe mit einem lila Shift. Das Finish ist metallic-duochrome. Ich habe drei dünne Schichten lackiert und folgendes Ergebnis bekommen.

DSC_19291ohnerot

Read more

Die volle Dröhnung Lila: Gunner meets Sexy Divide

Hallo zusammen!

Vor ein paar Wochen gab es bei MAC Cosmetics die Nasty Gal Limited Edition, die mir gar nicht groß aufgefallen wäre, hätte ich nicht den Viva Glam Miley Cyrus Lippenstift bestellen wollen und ein bisschen im Onlineshop rumgedudelt. Die LE bestand aus drei Lippenstiften und einem Nagellack. Dass ich auf ausgefallene Lippenstifte stehe, wissen wir spätestens seit MAC Sin und Smoked Purple, also musste der lilafarbene Lippenstift namens Gunner mit.

Bei dm habe ich mir mit einem Gutschein von meinem Geburtstag den essie Lack Sexy Divide gegönnt und dieser hat farblich einfach richtig gut zu Gunner gepasst, daher gibt es hier beide zusammen.

DSC_06771

Read more

China Glaze Want my bawdy

Heyhey!

Vor ein paar Wochen habe ich euch Prevail von Nubar vorgestellt und dabei festgestellt, dass essie Sable Collar dem Lack sehr ähnelt. Daher habe ich beschlossen, Prevail weiterzugeben und prompt fand ich in Elena von Pictured Tinsel eine Interessentin, die einen Tausch vorschlug. Generell tausche ich bei Kleiderkreisel z.B. total ungern, weil ich Sachen lieber loswerde, anstatt sie dumm anzusammeln. Elena hatte aber einfach zu gute Lacke im Angebot, sodass ich einem Tausch zustimmte. Ein par Tage später war der Lack meiner Wahl – China Glaze Want my bawdy – bei mir zuhause und wollte natürlich auch lackiert werden.

DSC_01091 Read more

Lebenszeichen: Maybelline Acid Wash Collection Ripped-Tide

Heyhey!

Ich bin’s. Kennt ihr mich noch? Seit ganzen 11 Tagen habe ich nun nichts mehr hier verlauten lassen und es kommt mir vor wie eine Ewigkeit. Sehr oft habe ich daran gedacht so zwischendurch mal schnell einen Post zu machen, aber da fehlen erst mal die Bilder und dann habe ich kein Bildbearbeitungsprogramm (was ich eben schnell mal geändert habe) und dann gibt es da nur Mamas Laptop. Aber nun habe ich alles zusammen und kann euch einen Lack zeigen, den ich ohne die liebenswerte Anna gar nicht hätte. Es handelt sich um den Lack Ripped-Tide aus der Acid Wash Collection von Maybelline, die schon seit Äonen ausverkauft sind.

DSC_03381

Dieses wundervolle kleine Glockendingens ist übrigens vom Rossmann.

Read more

KIKO Satin Nail Lacquer 448 Cobalt Blue

Heyhey!

In der Nagellack-Welt gibt es eine neue Lieblingsfarbe: Blau! Egal wohin man schaut, ob Dashboard oder neue LEs, überall begegnet uns die Farbe Blau und im Besonderen blauer Nagellack. Besonders bei Danny, die blauen Nagellack in allen Varianten abgöttisch liebt, gab es viele tolle blaue Lacke zu bestaunen. Und so beugte ich mich, ignorierte meine Vorbehalte und griff in mein Nagellack-Regal zu einem blauen Lack par excellence: KIKO Satin Nail Lacquer 448 Cobalt Blue! Und ich verrate euch jetzt schon, ich fand ihn klasse!

DSC_76821_wm

Der Lack ist Teil des Digital Emotions Sets mit 8 Lacken und in diesem Post stelle ich euch den vorderen, blauen Lack vor.

Fakten

Marke: KIKO
Farbe: 448 Cobalt Blue (ein mittleres strahlendes Blau mit leichtem Silberschimmer)
LE?: ja, Digital Emotion
Finish: Creme mit Mikroperl-Finish
Inhalt: 11 ml
Preis: ca. 1,70 € (als Teil des Sets)
Haltbarkeit: 24 Monate
Erhältlich bei: nicht mehr erhältlich

Cobalt Blue lässt sich mit dem Pinsel gut auftragen und verteilen. Die Konsistenz ist weder besonders dick- noch dünnflüssig, eben genau richtig. Der Lack trocknet schnell und deckt nach zwei Schichten. Besonders im Sonnenlicht sieht man den silbernen Schimmer.

Im Tageslicht ist der Lack nicht ganz so strahlend, aber trotzdem sehr auffällig was mir unheimlich gut gefällt. Die Haltbarkeit war okay, nicht überragend aber solide. Nach zwei Tagen leichte Tipwear.

Da mir aktuell besonders metallische Blautöne mattiert gut gefallen, habe ich versucht diesen hier – ohne metallischen Effekt – auch zu mattieren mit meinem claire’s matte topcoat mit folgendem Ergebnis.

Auch mattiert macht der Lack wirklich was her und ich nehme alles zurück, was ich je über blaue Lacke gesagt habe! Ich finde sie richtig toll und muss auch unbedingt noch einen metallischen blauen Lack haben wie er z.B. aktuell bei Sally Hansen erhältlich ist.

Bei MsLinguini gibt es übrigens den Blue Friday! Dafür stellt sie auf ihrem Blog HungryNails jeden Freitag einen blauen Lack vor und ihr könnt euch bis zum folgenden Donnerstag in die Galerie eintragen! Schaut doch mal bei ihr vorbei!

Mögt ihr Blau auch auf den Nägeln oder müsst ihr – wie ich – erst überzeugt werden?

Bis danndann!

Stef