[Review]: Sleek Garden of Eden Palette inkl. Swatches und AMUs

Heyhey!

Die Sleek Garden of Eden Palette gibt es jetzt schon ein paar Monate im Handel. Seit Januar 2014 ist sie über diverse Shops erhältlich und ich habe sie mir zusammen mit der Sleek Del Mar Palette im April bei Shining Cosmetics bestellt. Heute möchte ich sie euch zusammen mit Swatches und drei AMUs genauer vorstellen.

page

Die Sleek Garden of Eden Palette ist im Standardsortiment von Sleek erhältlich. Sie enthält 12 Lidschatten von denen fünf matt, davon zwei mit Glitzer und sieben mit Schimmer sind. Die Lidschatten enthalten jeweils 1,1 g und sind 12 Monate haltbar. Bei Shades of Pink bekommt ihr die Palette für 9,99 €.

Wie alle Sleek-Paletten kommt die Garden of Eden in mattschwarz und hat im Inneren einen Spiegel über die gesamte Breite und einen doppelseitigen Applikator beiliegen.

page_oberereihe_tageslichtUnter der Softbox.

Oben von links nach rechts: Gates of Eden, Eve’s Kiss, Paradise on earth, Python, Forbidden und Flora.
Unten von links nach rechts: Entwined, Fig, Adam’s Apple, Evergreen, Fauna und Tree of Life.

page_oberereihe_sonneIm Sonnenlicht kann man die unterschiedlichen Finishes besser voneinander unterscheiden.

Obere Reihe

  • Gates of Eden ist ein hübscher warmer Bronze-Ton, der zu braunen Augen wunderhübsch aussieht.
  • Eve’s Kiss ist als schimmerndes Rosa sehr gut für das bewegliche Lid oder den Innenwinkel zu gebrauchen.
  • Paradise on earth ist mauviger als Eve’s Kiss und ergänzt diesen gut in der Lidfalte oder auf dem gesamten Lid.
  • Python ist ein schimmerndes Braun mit Einschlag ins Mauve. Zusammen mit den beiden Vorgängern habe ich eines der AMUs geschminkt.
  • Forbidden ist ein mattes Grau mit goldenem Glitzer. Die graue Base ist eher weniger gut pigmentiert.
  • Flora ist ein wunderschönes mattes Schokoladenbraun. Es eignet sich sehr gut für die Lidfalte und zum Vertiefen des äußeren Vs.

swatches_oberereiheTageslicht / Sonnenlicht

Untere Reihe

  • Entwined ist die braune Variante zu Forbidden. Ein mattes Braun mit goldenem Glitzer. Auch hier ist der Grundton eher schlecht pigmentiert.
  • Adam’s Apple ist ein mattes Hellgrün und auch eher schlecht pigmentiert. Dadurch aber gut als Transferfarbe für die Lidfalte geeignet.
  • Fig ist quasi die schimmernde Variante von Adam’s Apple und dadurch viel besser pigmentiert. Ich würde es als Chartreuse mit goldenem Schimmer beschreiben.
  • Evergreen ist bläulicher und weniger gelb als sein Vorgänger und auch sehr gut pigmentiert.
  • Fauna geht schon in Richtung Seegrün und ist ein wundervoller Ton.
  • Tree of Life ist ein zauberhaftes mattes Tannengrün. Es ist nicht ganz so gut pigmentiert, aber für die Farbe ist das auch besser bei der Anwendung.

swatches_unterereiheTageslicht / Sonnenlicht

Look Nr. 1: Die Schlange im Paradise

page

In meinem ersten AMU habe ich die mauvigen Farben der oberen Reihe verwendet. Eve’s Kiss im Innenwinkel, Paradise on earth auf dem beweglichen Lid und anschließend Python in der Lidfalte. Das gleiche Schema findet sich auf dem Unterlid wieder. Alle drei Farben ließen sich sehr gut, einfach und ohne Fallout mit dem Pinsel aufnehmen und wieder auf das Lid abgeben. 

page1

Look Nr. 2: Entwined Edenpage1

Bei diesem AMU trage ich Gates of Eden auf dem beweglichen Lid und Python in der Lidfalte. Auf dem unteren Lid habe ich mit Evergreen einen grünen Akzent gesetzt. Gates of Eden gefällt mir unheimlich gut zu meiner Augenfarbe. page

Look Nr. 3: Tree of Life

Einen grünen Look habe leider noch nicht geschminkt, möchte ich aber auf jeden Fall noch machen, da mir besonders Tree of life unheimlich gut gefällt. Ich war dann mal so frei und hab noch schnell was geschminkt für euch 🙂

page

Beim grünen AMU habe ich zuerst Tree of Life in der Lidfalte und nach oben verblendet, u.a. mit Adam’s Apple. Im Innenwinkel findet ihr Gates of Eden und Fauna auf dem beweglichen Lid. Tree of Life ließ sich viel besser als gedacht verarbeiten und war am Auge gut pigmentiert. Am unteren Lid habe ich noch Evergreen zwischen Gates of Eden und Tree of Life aufgetragen.

page1

Mein Fazit

Eine tolle Palette mit vielen Kombinationsmöglichkeiten und verschiedenen Finishes. Auch wenn in dieser Palette die schimmernden Lidschatten überwiegen, sind diese doch qualitativ sehr gut, krümeln nicht und lassen sich super verarbeiten. Einige matte Nuancen schwächeln etwas, aber auch sowas braucht eine Palette z.B. als Transferfarbe. Für knapp 10 € ist dies wieder eine empfehlenswerte Palette für Liebhaber der Farben Mauve und Grün. Die Sleek Garden of Eden Palette kann ich jedem empfehlen, der Grüntöne mag 🙂

Habt ihr die Palette auch? Oder seid ihr keine Fans von grünen Lidschatten? Wie gefallen euch meine Looks?

Weitere Reviews findet ihr bei Steffi, Martha und Cream.

Bis danndann!

Stef

 

6 thoughts on “[Review]: Sleek Garden of Eden Palette inkl. Swatches und AMUs

  1. Also ich finde die Palette auf jeden Fall hübsch, aber für mich war sie dann nicht besonders genug, dass ich sie haben musste ^^ aber grüne AMUs mag ich sehr, steht dir auch super

  2. Ich habe bei der Palette auch lange überlegt ob ich sie kaufe oder nicht. Habe mich dann schlussendlich dagegen entschieden – aus Angst, dass ich sie nicht so häufig nutzen werde. Die Farben sind aber wirklich genial und supi pigmentiert! Dein Look gefällt mir auch super gut. Grün ist echt deine Farbe 🙂

    Liebe Grüße

    Lisa

  3. Ich liebe diese Palette total!! Hätte ich am Anfang gar nicht so gedacht. ich fand sie zwar von Anfang an schön, aber je häufiger ich sie benutze desto mehr begeistert sie mich. Sie ist doch vielseitiger als gedacht ;))
    Du zeigst so toll, wie vielseitig sie ist und Grün steht Dir so so gut <3
    Liebe Grüße <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.