Monday MakeUp Madness: Frühlingsgefühle

Heyhey!

Aufgrund fehlender Einsendungen haben Steffi und Oli ihre MMM: Monday MakeUp Madness auf den 03.06.14 verschoben! Glück für mich, denn so kann ich beim Thema Frühlingsgefühle noch mitmachen. Der Frühling gehört zu meinen liebsten Jahreszeiten (na ja, es gibt ja auch nur vier.. aber ich mag die Übergangsjahreszeiten, also Frühling und Herbst). Nach dem Winter gibt es ein Erwachen, die Frühblüher sprießen und die Bäume schlagen aus. Alles wird so langsam grün, die Sonne scheint öfter und länger und es wird wärmer.. Hach, wie ich das liebe! ♥ Frühling bedeutet für mich im Bereich MakeUp knallige Farben, frische Wangen, bunte Wimpern. Der Frühling bringt eine Leichtigkeit mit, die uns nach dem dunklen Winter (im Idealfall mit Tonnen von Schnee!) einfach gut tut.

Für mein MakeUp hab ich ein leichtes AMU mit knalligem Akzent, gebräunte Wangen und dezente Lippen vorbereitet. Los geht’s!

Der Look

page

Die Produkte

Gesicht

  • Rival de Loop Beauty Balm hell/mittel
  • NYX concealer in a jar light
  • Manhattan Wake up concealer light
  • Catrice Skin Finish Compact Powder in transparent
  • misslyn peacock design highlighter
  • essence all about matt! fixing loose powder

Augen

  • p2 forever intense eye shadow cream in 020 just as you are
  • Sleek Garden of Eden Palette: Gates of Eden (bewegliches Lid)
  • MAC Bisque (zum Verblenden und als Highlight)
  • essence beach cruisers LE waterproof liquid eyeliner in 02 keep calm and go to the beach
  • Catrice Glamour Doll Mascara (obere Wimpern)
  • essence color flash mascara in 01 miss early-greenbirdy (untere Wimpern)
  • Catrice Eyebrow-Set (heller Ton) und Brow-Gel

Lippen

  • alverde Lippenstift 57 vibrant terra

Im Detail

page1

Die bunten Eyeliner der essence beach cruiser LE sind einfach hervorragend geeignet für den Frühling. Sie peppen ein einfaches AMU schnell auf und mintgrüne Wimpern am unteren Wimpernkranz runden das Auge ab. So sehr ich die essence color flash mascara mag, leider färbte sie etwas auf die Haut darunter ab als ich schwitzte 🙁

Bisher habe ich so gut wie nie Bronzer benutzt. In der letzten Woche konnte ich davon nicht genug kriegen. Ob solo oder in Kombination mit einem frischen Blush auf den Wangen verleiht mir der Bronzer einfach unheimlich viel Frische und macht gute Laune. Um dem Look nicht die Leichtigkeit zu nehmen, habe ich mich für einen dezenten Lippenstift entschieden. Ich kann mir aber auch einen leichten pinken Lippenstift dazu vorstellen.

Fazit

Ein leichter, frühlingshafter Look, der mit wenig Produkten und Farben auskommt, aber effektvoll und frisch aussieht.

Wie zeigt ihr eure Frühlingsgefühle? Habt ihr auch mitgemacht beim MMM? Bis zum 02.06.14 habt ihr noch Zeit!

Bis danndann!

Stef

12 thoughts on “Monday MakeUp Madness: Frühlingsgefühle

  1. Aaah das finde ich total schön! Der Liner und die Wimpern dazu sieht einfach fabelhaft aus 😀 Aber ich muss dir recht geben mit der Mascara: sie drückt sich wirklich unter den Augen ein wenig ab. Ich mach dann hin und wieder mal den Spiegelcheck oder streiche mit meinen Fingern einfach so unter den Augen entlang, um eventuelle Flecken zu beseitigen.
    Ich traue mich auch so langsam an Bronzer heran. Gar nicht so schlecht muss ich sagen… ^^

    1. Jaaa, sorry, aber die sind einfach so toll 😉 Vielleicht findest du ihn noch in’ner Grabbelkiste? Ich drück die Daumen! 🙂

  2. Oh, du siehste ja so unlaublich symphatisch aus 🙂
    das gefällt mir richtig gut. Ich schaue gern öfter mal vorbei.
    Liebste Grüße, susemi

    1. Oh liebe susemi, das höre ich sehr gern und freue mich sehr darüber <3 Freu mich, wenn du öfters mal reinschaust 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.