Manhattan Birthday Colours

Heyhey!

Manhattan greift bei Kollektionen gern auf die Meinungen der Blogger/Kunden zurück. Und so durfte jeder mitmachen bei der Nagellack-Kollektion anlässlich des 50. Geburtstages der Kosmetikmarke. Man konnte Sets gewinnen, mit denen man Nagellack selbst mischen konnte, aber auch einfach so mit Ideen mitmachen, um die Manhattan Birthday Colours created by fans zu entwerfen. Da ich fleißig mitgemischt habe, war Manhattan so nett mir zum Dank vor dem Verkaufsstart schon mal fünf der insgesamt zwanzig Farben zukommen zu lassen. Diese möchte ich euch heute genauer vorstellen.

DSC_00751

Diese fünf hübschen Farben habe ich bekommen, eine bunte Auswahl aus den insgesamt zwanzig Farben.

DSC_00721

Von links nach rechts: Birthday Kiss, Amazing Anniversary, Dance till dawn, Dance Fever und Caramel Candy

Enthalten sind jeweils 11 ml mit einer Haltbarkeit von 30 Monaten. Die Kollektion wird es ab Herbst zu kaufen geben, einen Preis konnte ich nicht finden, ich tippe aber auf etwas zwischen 2,50 € und 3 €.

page

  • Birthday Kiss ist ein dunkelroter Jelly-Lack mit hellroten Glitzerpartikeln. 
  • Amazing Anniversary hat eine petrolfarbene Base mit goldenem Schimmer und schwarzen Glitzerpartikeln. Leider kommt aufgetragen der goldene Schimmer nicht mehr so schön raus.
  • Dance till dawn ist ein fantastisches klares Swimming-Pool-Blau, das (semi)matt trocknet.
  • Dance Fever ist ein dunkles Lila mit blau-pinkem Schimmer. Einen Vergleich zu Chanel Taboo gibt es weiter unten.
  • Caramel Candy ist ein üppiges Caramel-Braun mit metallischem Schimmer. Eine wundervolle Herbstfarbe und der Name passt einfach grandios!

DSC_01021

Je eine Schicht.

Caramel Candy und Dance Fever habe ich schon getragen. Beide ließen sich recht einfach lackieren und sind schnell getrocknet. Die Haltbarkeit war okay, nach einem Tag hatte ich leichte Tipwear. Hier seht ihr Caramel Candy in zwei Schichten plus Topcoat.

DSC_00641

Schon als ich Dance Fever das erste Mal sah, dachte ich mir es könnte sich um ein Dupe zu Chanel Taboo handeln. Also her mit Taboo und schnell mal verglichen. Während sich die beiden in der Flasche noch stark unterscheiden durch den rötlichen Einschlag Taboos, wird dies im Swatch völlig egal und man kann beide nicht mehr auseinanderhalten.

taboo

Hier seht ihr beim Swatch unten Dance Fever und oben Taboo. Bei meiner Dance Fever-Maniküre durfte ein Taboo-Nagel mitmischen und der einzige Unterschied war mMn die Deckkraft. Während Taboo mit einer Schicht blickdicht ist, braucht es bei Dance Fever zwei Schichten um dies zu erreichen. Das war’s dann aber schon mit den Unterschieden. Dance Fever ist also eine gute und günstige Alternative zu Taboo.

Mein kleines Fazit

Ich finde die Strategie Manhattans richtig toll und habe großen Spaß dran bei der Entstehung von Farben mitwirken zu können. Mit zwanzig Farben ist die Kollektion unheimlich groß, aber so ist auch für jeden was dabei. Die mir zugeschickten Farben finde ich allesamt auf ihre Weise toll und werde auch die restlichen Lacke noch tragen. Die Qualität ist wunderbar: der Pinsel ist okay, die Lacke decken mit zwei Schichten und trocknen schnell. Mit Dance Fever hat Manhattan ein tolles Dupe für Chanel Taboo geschaffen, das gefällt mir gut. Weiter so Manhattan, ihr seid auf dem richtigen Weg!

Was sagt ihr zur Kollektion? Wurde euer Vorschlag genommen? Wie gefallen euch meine Farben? Bei winzieee findet ihr übrigens ALLE Farben getragen und beim Blabliblog gibt es einen Vergleich mit anderen Lacken, z.B. essies Leading Lady.

Bis danndann!

_STEFVielen Dank an Manhattan für das Übersenden der Lacke!!

 

16 thoughts on “Manhattan Birthday Colours

  1. Das Taboo-Dupe gefällt mir tatsächlich am Besten. Wobei ich den Hype um Taboo eh nicht verstehen kann, da ist ja allein die Flasche dran schuld – krass wenn man das jetzt mal mit dem Lack von Manhattan vergleicht! Der petrolfarbene und rote Lack sehen in der Flasche auch total schön aus, aber dann aufgetragen…

    1. Taboo ist in der Flasche um einiges eindrucksvoller als dann tatsächlich auf dem Nagel. Trotzdem mag ich den feinen, subtilen Schimmer gern.
      Der petrolfarbene Lack lässt auf dem Swatch sehr nach, der goldene Schimmer fällt nicht mehr ins Gewicht, was ich total schade finde. Der rote ist vielleicht mit zwei Schichten und Topcoat ansehnlicher, ich probier das mal aus 🙂

    1. Da geht Manhattan den richtigen Weg! Das gefällt mir auch sehr gut.
      Vielleicht ist bei den restlichen Farben was für dich dabei, vielleicht in Lila? 🙂

  2. Huhuuuu 🙂
    Cool, danke für’s Verlinken! Der „Taboo“ soll ja auch ein Dupe zu dem Kiko-Lack sein, dem ich zum Vergleich rangezogen habe. Gut also, dass du zu dem gleichen Fazit gekommen bist wie ich 😀 Dachte schon, ich hab nen Knick in der Optik, weil sich die beiden in der ersten Schicht iwie gaaar nicht ähnlich sehen, aber dann total!
    Schöne Fotos machst du!! 🙂 🙂
    Liebe Grüßeee

  3. Mh, Taboo und Dance Fever erinnern mich stark an zwei andere Lacke, die ich hab (die zueinander Dupes sind). Vielleicht nehm ich mir Dance Fever mal mit und kuck, ob er auch dazu passt XD
    Interessant find ich von Deinen Bilder jetzt Birthday Kiss (der mich aber sehr stark an GC Ruby Pumps erinnert. Den hab ich nur schon und liebe ihn), Amazing Anniversary und Dance till dawn. Gerade Amazing Anniversary sieht ja ganz speziell aus 😀
    Bin gespannt, wie ich die Lacke dann im Laden finde ^^.

    1. Ja ja, das kenn ich. Im Laden ist es immer anders als so vor’m PC. 😀
      Ruby Pumps haut mich ja leider so gar nicht vom Hocker :/ Mal schauen, welche Emotionen Birthday Kiss in mir auslöst 😛

  4. Da hast du eigentlich die tollsten Lacke schon geschickt bekommen. Ich persönlich mag den amazing anniversary am liebsten. Liegt aber am Petrol. Von meinen Vorschlägen hat es tatsächlich auch einer geschafft und der ist sogar unter deinen Fünfen (birthday kiss).
    Ich finde es auch super von Manhatten, dass jetzt schon zum 2ten mal ein solches Community Projekt gestartet wurde, ganz zu schweigen von der Zusammenarbeit mit Bloggern bei der derzeitigen LE. 🙂

    liebe Grüße

    1. Ui, der Birthday Kiss ist von dir? Coole Sache, der ist auch echt schön!
      Ich finde die Strategie Manhattans auch einfach super und sie geht auf 🙂

  5. Ich habe mir jetzt auch drei farben zugelegt und werde den ersten direkt heute abend mal ausprobieren 🙂 Es sind einige hübsche im Aufsteller dabei, ich warte mal ab, wie sie sich dann letztendlich auf den Nägeln machen werden 😀

Und jetzt du :)