essie not just a pretty face oder: Ich kann auch seriös.. echt jetzt :)

Heyhey!

Zu meinem eigenen Erstaunen habe ich letztens festgestellt, dass ich keinen, ja keinen Nude-Lack besitze! Ist das zu glauben? Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ich immer eine mehr oder minder knallige Farbe nehme, wenn ich meine Nägel lackiere. In manchen Berufe ist das tatsächlich ein Problem, in meinem zum Glück nicht 🙂 Aber da ich mich ja auch weiterentwickle (ja, tue ich wirklich) und erwachsener werde, wollte ich nun auch endlich mal einen dezenten Lack, sogar fast einen Nude-Lack in mein Sortiment aufnehmen. Und jetzt Schluss mit dem Gelaber, jetzt kommen Bilder! (Sorry schon mal für die leicht ramponierte Nagelhaut -.-)

DSC_0525

Wir sprechen hier vom essie-Lack „not just a pretty face“ aus der aktuellen Russian Roulette Collection. Aber hier jetzt erst mal die…

Fakten

  • Marke: essie
  • Farbe: not just a pretty face (ein rosa, fast leicht bräunliches Creme)
  • LE?: ja, Russian Roulette LE
  • Finish: Creme-Jelly
  • Inhalt: 13,5 ml
  • Preis: 7,95 €
  • Haltbarkeit: 24 Monate
  • Erhältlich bei: dm, Müller

DSC_0559DSC_0563

Lackiert habe ich zwei Schichten, diesmal ohne einen Unterlack, da ich vermutlich keine Verfärbungen haben werde 😉 Bereits nach einer Schicht sahen meine Nägel gepflegter und gleichmäßiger aus. Die zweite Schicht macht das Ergebnis etwas deckender. Auch hier trage ich einen Topcoat (essence BTGN), den ich allerdings erst an Tag zwei aufgetragen habe. Über den Pinsel brauchen wir nicht mehr sprechen, der ist toll und macht das Lackieren zu einer Aufgabe von Sekunden mit einem grandiosen Ergebnis.DSC_0572DSC_0574

Nach der zweiten Schicht kommt es mir allerdings fast so vor, als wäre meine Haut etwas zu dunkel und das macht einen leicht seltsamen Effekt. Das kann aber auch nur an mir liegen und an meinen verdrehten Vorstellungen 🙂 Die Trocknungszeit ist – wie man von essie gewohnt ist – zügig.DSC_0558

Dass die Nagelspitzen durchschimmern oder sogar mehr als durschschimmern, ist bei diesem Lack volle Absicht und genau so gefällt es mir auch! Ich würde euch diesen Lack sogar empfehlen, solltet ihr aktuell auf der Suche nach einem Braut-Lack sein, denn er ist dezent und lässt die Nägel gepflegt aussehen, ohne zu übermächtig zu wirken.

Die Haltbarkeit ist nach drei Tagen fabelhaft. Keinerlei Tipwear oder sonstiges und ich glaube auch, dass der Lack durch seine Farbe Tipwear sehr gut kaschieren kann.

Fazit

Ein schöner dezenter Lack, der mir allerdings im Winter und mit nur einer Schicht besser gefallen könnte. Sicher ist er auch gut geeignet mit anderen Lacken kombiniert zu werden, um ihn etwas aufzupeppen.

Jetzt interessiert mich eure Meinung wirklich sehr: laaaangweilig oder sehr schön?

Bis danndann!

Eure Stef

7 thoughts on “essie not just a pretty face oder: Ich kann auch seriös.. echt jetzt :)

  1. hey hey ;D

    also mir gefällt der Nagellack echt sehr gut, aber mich stört des, dass man den Nagel darunter sieht…mag des irgendwie nicht so, aber ist ja Geschmackssache 🙂 ich find der würd sich au ganz gut für french Maniküre eignen, kann ich mir zumindest gut vorstellen 🙂

    Und mir gefallen deine Nägel, die Form *_* sieht voll gepflegt aus (ausgenommen von der Nagelhaut, aber hey wir arbeiten ja au mit unseren Fingern also daher, scheiß drauf :P) …weiter so

    Gruß Jenny 😀

  2. Die Farbe des Lacks gefällt mir sehr gut. Aber ich bevorzuge einfach deckende Lacke. Deswegen mache ich auch einen Bogen um die zahlreichen „french“-Farben von essie. Obwohl sie in der Flasche immer so hübsch aussehen.

  3. Wie schön! ich hab den Lack schon länger und bin ihm sogar bis ins Ausland nachgerannt.. und nun gibt es ihn in Deutschland!
    Da hab ich ihn gleich mal wieder aufgetragen und war trotzdem gespannt, ob die deutsche Version anders sein würde. Aber er wirkt genau wie bei dir! Ab drei Schichten besser deckend und einfach sehr nude. Er ist sogar mein liebester Nudelack weil er so elegant und einfach perfekt wirkt.

    Von mir also: Daumen hoch!

    1. Vielen lieben Dank! Ich hatte zuletzt auch noch eine dritte Schicht lackiert und so hat er mir wirklich am besten gefallen! Er wollte sich nur nicht fotografieren lassen :-/

Und jetzt du :)